Tronje Hagen 20 09 2020 Buergermeisterwahl Muelsen

Tronje Hagen - Bürgermeisterwahl Mülsen

Bürgermeisterwahl in Mülsen am 20. September

Liebe Mülsener,

wie wird unser Heimatdorf Mülsen in 10 oder 20 Jahren aussehen? Werden wir im Wettbewerb um Einwohner, Arbeitsplätze und Lebensqualität zu den Siegern gehören?

Darüber entscheiden Sie zur Bürgermeisterwahl am 20. September!

Ich bewerbe mich bei Ihnen als Bürgermeister und möchte unsere Zukunft mit Ihnen gestalten. Denn jetzt müssen wir handeln, den Streit unter den Ortsteilen beenden und einen Stillstand vermeiden. Dazu brauchen wir frische Ideen, neue Wege und vor allem viel Kraft und Energie. Wer mit offenen Augen durch Mülsen geht, der sieht, was wirklich wichtig ist. Straßen und Fußwege müssen gebaut werden. Wir brauchen neue Wohnungen und Häuser, gut entlohnte Arbeitsplätze und beste Bedingungen für unsere Kinder.

Der Bürgermeister trägt dabei eine besondere Verantwortung. Er muss die richtigen Weichen stellen. Gefragt sind Teamfähigkeit, Kompetenz, Weitsicht und Kreativität.

Ich bin bereit, mich dieser Verantwortung zu stellen, und kandidiere als Ihr Bürgermeister. Ich bin 32 Jahre alt und seit über 10 Jahren beruflich in der Landes- und Kommunalpolitik aktiv. Seither setze ich mich ehrenamtlich für ein schönes und lebenswertes Mülsen ein. Ich stehe für einen Generationenwechsel mit frischen Ideen und möchte Ihr Bürgermeister sein. Ein Bürgermeister für alle Mülsener!

Ich bitte Sie um Ihr Vertrauen und um Ihre Stimme am 20. September.

Ihr

Tronje Hagen


Das will ich für unser Heimatdorf Mülsen erreichen:

Demokratie leben, die Einheit stärken und miteinander sprechen durch eine transparente und offene Kommunalpolitik. Die Bürger sollen wissen, was im Rathaus passiert. Ich möchte die Gemeinde parteiübergreifend einen und die Grabenkämpfe beenden. Alle Ortsteile sollen sich gleich gut behandelt fühlen. Der jahrelange Streit kann und muss nun beendet werden.

Straßen sanieren ist eines meiner wichtigsten Ziele. Der Zustand der Neuschönburger Straße ist eine Katastrophe und nicht mehr hinnehmbar. Aber auch viele andere Straßen müssen dringend saniert werden. Ich möchte das Budget für Straßensanierungen erhöhen, Fördermöglichkeiten aus Bund und Land generieren und so wieder einen akzeptablen Zustand herstellen. Die Bürger werden sich auf viele Baustellen einstellen müssen. Dies lässt sich nicht verhindern aber intelligent planen, um große Umwege zu vermeiden.

Kinder, Senioren und Familien unterstützen um als Wohnort attraktiv zu bleiben und die Einwohnerzahl zu stabilisieren. Ich setzte mich für neue Wohngebiete in Mülsen ein. Viele junge Familien suchen derzeit ein Haus oder Baugrundstück und finden leider keines. Wir brauchen dafür schnell den neuen Flächennutzungsplan, der derzeit im Gemeinderat blockiert wird. Die Kindereinrichtungen, Spielplätze, Freizeitmöglichkeiten und Schulen sollen immer auf einem modernen und attraktiven Stand sein. Die Gebühren für Kita und Hort möchte ich auf einem niedrigen Niveau belassen und so die Eltern unterstützen. Auch die Bedürfnisse von älteren Menschen werde ich bei den Entscheidungen beachten. Sie sollen sich in unserer Gemeinschaft wohl und wertgeschätzt fühlen. Das haben sie verdient!

Vereine und das Ehrenamt fördern und fordern ist schon immer die Devise in Mülsen. Die Vereine und ihre Mitglieder sollen weiter auf hohem Niveau und ausgewogen gefördert werden. Im Vergleich zu anderen Gemeinden hat Mülsen die höchsten Förderquoten. Die gute Zusammenarbeit mit den freiwilligen Feuerwehren möchte ich erhalten und ausbauen. Als Mitglied der Kirchgemeinde stehe ich zu ihrer Bedeutung in unserer Gesellschaft und werde diese fördern. Ich möchte in unserem Mülsengrund wieder einen Radlersonntag ab 2021. Aber auch bei allen anderen Festen und Veranstaltungen unterstütze ich gern die Vereine. Das Ehrenamt hat mich schon immer geprägt und ich weiß, aus eigener Erfahrung, ihre Arbeit in allen Mülsener Vereinen zu schätzen.

Solide haushalten und die Wirtschaft stärken sind für mich als Betriebswirt eine Grundbedingung. Wenn alles nach Plan läuft, ist Mülsen am Ende des Jahres schuldenfrei. Finanziell geht es uns gut und das soll so bleiben. Die kommunalen Steuern sind niedrig und das möchte ich so belassen. Unsere Gewerbetreibenden müssen wir mit Aufträgen aus dem Ort und einem vernünftigen Internetanschluss unterstützen. Für die Zukunft müssen wir aber auch unseren günstigen Standort zwischen A4 und A72 nutzen und neue Gewerbeflächen ausweisen.

Wohnen und leben auf dem Land gefällt mir an Mülsen besonders. Durch Renaturierung und Sanierung von Brachen möchte ich unser Ortsbild weiter verschönern. Dabei sollen sowohl öffentliche als auch private Gebäude und Flächen gefördert werden. Der Umweltschutz ist auch für uns wichtig. Wir sind eine ländliche Gemeinde im Grünen und müssen diesen liebenswerten Charakter für unsere Kinder erhalten.

Meine Vita:

  • 32 Jahre, evangelisch-lutherisch
  • aufgewachsen und wohnhaft in Mülsen

Ehrenamt & Politik:

  • seit 2015 Gemeinderat in Mülsen
  • seit 2019 Kreisrat für Mülsen im Landkreis Zwickau
  • Vorsitzender des Sommerbadvereins Mülsen e. V.
  • Mitglied in weiteren Vereinen wie Heimatverein Mülsen, Deutsches Rotes Kreuz, SV Mülsen St. Niclas und Theaterförderverein Zwickau
  • Vertreter im Zweckverband „Gewerbegebiet Zwickau - Mülsen“
  • Aufsichtsratsmitglied im Pflegeheimbetrieb „Heimbetriebsgesellschaft mbH Kirchberg“
  • Verbandsrat im Zweckverband „Abfallwirtschaft Südwestsachsen“

Berufliches:

  • seit 2017 selbstständiger Sachverständiger für Immobilienbewertung
  • seit 2015 Geschäftsführer der CDU-Kreistagsfraktion im Landkreis Zwickau
  • 2009 - 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter eines sächsischen Landtagsabgeordneten

Ausbildung & Studium:

  • bis 1998 Grundschule in Mülsen St. Niclas
  • bis 2006 Gymnasium in Mülsen St. Micheln und Wilkau-Haßlau
  • bis 2007 Bundeswehrdienst bei den Gebirgsjägern in Bayern
  • bis 2009 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
  • bis 2015 Bachelorstudium „Wirtschaftswissenschaften“ an der TU Chemnitz
  • bis 2019 nebenberufliches Masterstudium „strategische Unternehmensführung“ an der HS Mittweida

So kommen wir ins Gespräch!

Es gibt viele wichtige Punkte und Themen, die hier noch nicht erwähnt sind. In den nächsten Wochen gehe ich von Tür zu Tür in Mülsen, um mich Ihnen vorzustellen, Ihre Fragen zu beantworten und auch Ihre Ideen mitzunehmen.

Sollte ich Sie nicht antreffen oder haben Sie eine Frage oder ein Anliegen, dann können Sie mich gern kontaktieren:

  • Handy: 0177 6285716
  • E-Mail: tronjehagen@web.de

Ich möchte als Bürgermeister für Sie erreichbar sein und Ihnen zum Wohle unserer Gemeinde dienen!

SCHREIBEN SIE MIR!

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ich bin dankbar für jede Idee!