Aktuelles

    17.04.2021
    Img 1714

    Bundestagskandidaten der CDU Zwickau auf Spitzenplätzen bei der CDU Sachsen

    Die beiden heimischen Bundestagsabgeordneten Carsten Körber, Mülsen, und Parlamentarischer Staatssekretär Marco Wanderwitz, Hohenstein-Ernstthal, wurden heute in Dresden von der Landesvertreterversammlung auf Spitzenplätze der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt.

    15.01.2021
    Marco Wanderwitz 600X377

    "Müssen wir wirklich das ganze Land stilllegen?" - Interview des "Wochenendspiegels" mit Marco Wanderwitz

    WochenENDspiegel-Gespräch mit Marco Wanderwitz (CDU, MdB) über Wahlen, Corona, Bevölkerungsschutz und seine Erfahrungen als Ostbeauftragter der Bundesregierung

    30.12.2020
    Marco Wanderwitz Cdu

    „In Bayern wäre Revolution“: Interview von Marco Wanderwitz mit der "Freie Presse"

    „In Bayern wäre Revolution“. Ost-Beauftragter der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, spricht mit der "Freie Presse" über Corona und fehlende ostdeutsche Entscheider. Marco Wanderwitz ist Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und der Ost-Beauftragte der Bundesregierung. Der in Hohenstein-Ernstthal aufgewachsene CDU-Politiker glaubt, dass die Erfahrungen der Ostdeutschen viel stärker ganz Deutschland helfen könnten. Wenn die Ossis denn zum Zuge kämen. Tim Hofmann und Torsten Kleditzsch haben mit ihm gesprochen.

    21.12.2020
    Ci 125590

    Frohe Weihnachten & ein gesundes neues Jahr!

    Wir wünschen Ihnen/Euch allen und Ihren/Euren Familien herzlich Gesundheit, ein gesegnetes Christfest und einen guten Rutsch.

    30.10.2020
    Michael Kretschmer Sommerfest Jens Oellermann

    Gemeinsame Erklärung von Michael Kretschmer, Christian Hartmann und Marco Wanderwitz zur aktuellen Corona-Pandemie

    In den vergangenen Wochen ist die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus nach oben geschnellt. Gestern wurden in Deutschland über 16.700 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. In Sachsen waren es heute 1.166 neue Fälle. Dies hält uns deutlich vor Augen: Die Lage ist sehr ernst. Deshalb haben Bund und Länder sich gestern auf weitere Maßnahmen geeinigt, um die Corona-Pandemie entschieden zu bekämpfen. Unser aller Ziel muss es jetzt sein, Kontakte auf eine absolut notwendiges Minimum zu reduzieren.

    09.10.2020
    Marco Wanderwitz Mdb

    CDU-Kreisverband Zwickau wählt neuen Kreisvorstand

    In den geschäftsführenden Kreisvorstand wurden vom Parteitag für zwei Jahre gewählt: Kreisvorsitzender Marco Wanderwitz, Hohenstein-Ernstthal, 1. stellvertretender Kreisvorsitzender Stephan Theuring, Crimmitschau, die stellvertretenden Kreisvorsitzenden Bürgermeisterin Kathrin Köhler, Zwickau, und Jan Hippold MdL, Limbach-Oberfrohna, sowie Schatzmeister Jan Löffler MdL, Neukirchen/Pleiße, und Mitgliederbeauftragter Sebastian Brückner, Zwickau.

    27.06.2020
    Marco Wanderwitz Foto Cdu Julien Reiter

    CDU schickt erneut Marco Wanderwitz für die Bundestagswahl ins Rennen

    Am 27. Juni 2020 haben die CDU-Mitglieder im Bundeswahlkreis Chemnitzer Umland - Erzgebirgskreis II Marco Wanderwitz im „Schützenhaus“ in seiner Heimatstadt Hohenstein-Ernstthal im Beisein des Generalsekretärs der CDU Sachsen Alexander Dierks MdL erneut als örtlichen Direktkandidaten der Union für die Bundestagswahl 2021 ins Rennen geschickt. Marco Wanderwitz erhielt 98 Prozent der Stimmen.

    26.06.2020
    Img 4954

    Carsten Körber erneut zum Zwickauer Direktkandidaten für die nächste Bundestagswahl nominiert

    Am Freitag, 26. Juni 2020, haben die CDU-Mitglieder im Bundestagswahlkreis Zwickau Carsten Körber MdB im Rahmen einer Mitgliedervollversammlung in der Sachsenlandhalle Glauchau erneut als örtlichen Direktkandidaten der Union für die Bundestagswahl 2021 ins Rennen geschickt. Körber erhielt ohne Gegenkandidaten 89,9 Prozent der Stimmen.

    11.06.2020
    Plakat Zum Wettbewerb Machen 2020

    „Engagiert in den neuen Bundesländern - MACHEN!2020“

    Der Ideenwettbewerb des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer "Machen!2020" soll den Gestaltungswillen, den Ideenreichtum und das Engagement ostdeutscher Bürger*innen zum Wohle der Gemeinschaft würdigen sowie mit einem Preisgeld unterstützen. Dabei können Sie unkompliziert teilnehmen.